06 Nov

Europa – Meditation # 118 Mid-Term in Maßen

Fiktiv? – Belauschte Gespräche am Tresen irgendwo in Europa

Hüben wie drüben üble Wortquacksalber am Werk

Können wir mal über was anderes reden als immer bloß über Politik?

Gerne. Wie wär`s mit Sprachspielen?

Hä? Musst du denn gleich ins andere Extrem abdriften?

Wieso? Schlechte Schauspieler spielen oft auch schlecht mit Sprache.

Selber Spieler, was?

Genau – Kannst dabei auch gleich ein kleines Kreuzworträtsel lösen.

Da bin ich aber gespannt!

Drei Begriffe und was haben sie gemeinsam? Hüten, Wüten, Kühmen?

Klingt nicht schlecht.

Klar, aber was haben sie gemeinsam?

Nee, das glaub ich jetzt aber nicht, das glaub ich nicht: Da hast du durch die Hintertür wieder dein Lieblingsthema eingeschleust, stimmt`s?

Und das wäre?

Politik – und dann ist mir natürlich auch völlig klar, was die drei gemeinsam haben: Zwei Männer, die die Welt retten wollen.

Schön, dass dir der Humor noch nicht abhanden gekommen ist, in diesen schlechten Zeiten.

Übrigens, da kann ich noch einen drauf setzen.

Nee, das glaub ich jetzt aber nicht, echt, das glaub ich nicht!

Da kommt ja glatt richtig Stimmung auf.

Darf ich raten, was du meinen könntest?

Bitte, bitte, nur zu!

Mid-Term – unsere gebeutelten Brüder und Schwestern von Übersee!

Genau – da kühmt und wütet doch auch einer zur Zeit wie Bolle, weil so dumme Typen der Presse ihm nicht glauben wollen, dass er doch nur sein Volk hüten will. Oder?

Ja. Hoffentlich zeigen die dem heute mal, was ne Harke ist.

Dann geb ich dir einen aus, 100 % !

Und der Maaßen soll mal schön zu Hause weiter heulen. Der Seehofer kann ihn da ja besuchen und ihm die Tempos reichen – so als neuer Nebenjob.

Ach so, wer wird denn dann neuer Innenminister?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.