14 Jun

Europa – Meditation # 95 Heimat-Text Nr. 12

Schiller reloaded:

Der Mensch ist nur da wirklich Mensch, wo er spielt

Endlich wieder Spiele. Ganz große Spiele. Und sie kommen alle: Die Spieler, die Zuschauer und die Erklärer der Spieler. Es wurde aber auch aller höchste Zeit. Denn der derzeitige Weltalltag ist nun wirklich kein Leckerbissen mehr: Dick und Doof hauen sich eben erst die Schädel ein (bildlich, versteht sich!), dann fallen sie sich tränenreich wieder in die Arme (uns kommen die Tränen!), Hänsel und Gretel streiten sich mal wieder um die Flüchtlinge und die Italiener trauern, weil sie an den Spielen nicht teilnehmen dürfen und die Spanier toben, weil ihnen kurz vor Toresschluss der Trainer im Stich lässt. Von Vulkanausbrüchen und Plastikplagen mal ganz zu schweigen.

Und wenn Schiller Recht haben sollte, dann tut der homo sapiens ja gerade das, was er soll, um ganz homo sapiens sein zu können: Spielen. Die einen mit dem Ball, die anderen an den Spielerbörsen und die übrigen mit den Gefühlen der Zuschauer. Wenn da nicht die Kosten wären. Und schon wird es wieder bitter ernst mit dem Spiel: Das kostet eben!

Wie von Zauberhand verschwindet da urplötzlich die Freude und Neid und Missgunst, Häme und Bestechung feiern fröhliche Urständ… Von völkischen Rülpsern mal ganz zu schweigen.

Aber auch die sonstigen Spielverderber lassen sich natürlich nicht lumpen:

Da wir ja alle im Labyrinth der Bilder blind spazieren gehen, entgeht uns vielleicht auch die warnende Geste der Kassandra, die unermüdlich warnt:

Euer Treiben, das ihr euphemistisch Spiel nennt, ist nichts weiter als ein schwindlig machender Taumel auf Treibsand, den ihr als das Fundament eurer (Un-)Ordnung anseht.

Da wir ja glücklicherweise bereits im KI-Zeitalter angekommen sind, kann der Spieler-Zampano auch fordern: „Jetzt aber mal schnell den Schalter im Kopf umlegen, um sich auf das zu konzentrieren, was für uns wichtig ist.“

Na toll, das können ja schöne Spiele werden, wirklich!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.